fbpx

AKUT COACHING

Methode

Positionierung, Automatisierung, Delegieren – Mit Struktur zum Erfolg

AKUT Methode

von Birgit Arnold | Online-Business Experten Podcast

B.Ready

Bereit sein, sich auf den Prozess einzulassen

B.Analytical

Situation analysieren und erkennen, was der Fall ist

B.Craftful

Wer bin ich, was kann ich, was können wir leisten?

B.Constructive

Was kann ich mit meinen Ressourcen leisten? Ideen entwickeln, Möglichkeiten eröffnen

B.Prepared

Zielvereinbarungen treffen, Meilensteine terminieren, sich neu aufstellen und platzieren

B.READY

Wie groß ist dein Problem?
Kannst du es einfach an die Seite stellen, vergessen und an etwas Anderem arbeiten?
Wann holt es dich dann wieder ein?
Wie viele Anläufe hast du schon gemacht?
Oder willst du es endlich aus der Welt schaffen, damit es dich nicht mehr blockiert?

Bist du bereit, deine Zeit zu investieren, um dich und dein Unternehmen weiterzuentwickeln?

Dann bist du bereit, dich auf den Veränderungsprozess einzulassen!

B.Analytical

Was ist dein aktueller Status?

Was sind Vorbilder?
Welche Wettbewerber gefallen dir?
Welche gefallen dir gar nicht?
Was läuft aktuell gut?
Wie passt Privates und Berufliches zusammen?
Welche 5 Probleme müssen am dringendsten gelöst werden?
Was lief in der Vergangenheit gut, wird aber derzeit nicht mehr eingesetzt? 

Icon Koffer

B.craftful

Was sind deine Werte?
Wofür stehst du?
Wofür steht dein Unternehmen?
Gibt es eine Unternehmenskultur?
Welche Ressourcen hast du in deinem Unternehmen?
Welche Qualifikation haben Mitarbeiter/Freiberufler/Geschäftspartner?
Welche Soft- und Hardware steht dir zur Verfügung?
Hast du ein Büro oder arbeitest du vom Homeoffice/unterwegs?

Welche finanziellen Möglichkeiten hast du?
Wie viel Geld kannst du für Investitionen aufbringen?
Wie viel Zeit steht für Innovationen zur Verfügung?
Welche Ressourcen können aus anderen Projekten abgezogen werden?
Welche Projekte sollen weiter laufen, welche sollen eingestellt werden?

Stelle dir vor, dein Unternehmen ist ein Gebäude, das neu errichtet werden soll.
Mit all den Mitteln, die wir in den letzten 3 Phasen zusammengetragen haben, was kannst du damit bauen.

Wird es nur ein Luftschloss?
Wird es ein bodenständiges Mietshaus?
Wird es ein Industrieunternehmen?
Oder ein alternatives nachhaltiges Gebäude,
das den nächsten Architekturwettbewerb gewinnen soll?

Beziehe möglichst viele Perspektiven ein.
Es steht dir alles offen. Träume groß!

B.constructive

Du hast nun deine Situation analysiert, dein Gebäude
skizziert und kennst deinen „Werkzeugkoffer“.
Wenn du dir deine „Werkstatt“ und deine „Ressourcen“ anschaust, was kannst du damit realistisch erreichen?
Wobei unterstützen dich deine Partner?
Was möchtest du selbst einbringen?

Nun geht es in die konkrete Lösungsphase.

Was sind deine wirklichen Lösungen?
Was wirst du umsetzen?
Wie ist die Vision für dein Unternehmen?
Wer kann dazu was beitragen?

Berate dich mit denen, die dich in deinem Unternehmen unterstützen. Nimm ihre Ideen und Lösungsvorschlage mit auf. Wenn sie im Boot sind, rudern sie auch mit!

Pfeil in der Mitte einer Zielscheibe

B.prepared

Jetzt geht es an die Vorbereitung der konkreten Umsetzung.

Was muss wer wann tun?
Welches Wissen kaufe ich mir zu?
Was habe ich im Unternehmen?
Wie koordiniere und kommuniziere ich?
Welche Tools nutzen wir?
Wie kontrollieren wir die Fortschritte?
Wer vergibt und überwacht Aufgaben?
Wie sieht der Zeitplan aus?
Wenn du hier bist, hast du es fast geschafft.

Du hast eine Reise geplant.

Vom Ziel, das bestimmt wird durch deine Bedürfnisse und deine aktuelle Situation über dein Budget und deine Möglichkeiten bis hin zum Termin für den Aufbruch, die einzelnen Stationen und die Zwischenziele, die du ansteuern möchtest. Flüge, Mietwagen, Unterkünfte alles ist klar.

Jetzt musst du „nur“ noch los.

Case Studies

Work-Life-Balance beim Radio

Work-Life-Balance beim Radio

  Die Work-Life-Balance im Auge zu behalten ist oft schwieriger, als man denkt. Art des Coachings: AKUT Coaching – 1,5 Stunden Herausforderung erkennen Michael arbeitet als Toningenieur beim NDR Hannover. Um die Familie optimal unterstützen zu können, hat er 17...

Machtkampf

Machtkampf

Immer wieder kommt es in Unternehmen zu Machtkämpfen. Das kann für alle Beteiligten sehr belastend sein. Art des Coachings: AKUT Coaching – 1,5 Stunden Herausforderung erkennen Christine (Name auf Wunsch geändert) ist Personalleiterin in einem Industrieunternehmen und...

Selbstvermarktung der Marketingchefin

Selbstvermarktung der Marketingchefin

Art des Coachings: AKUT Coaching kombiniert mit Beratung – 1,5 Stunden Original-Zitat Birgit Kallmeyer Für mich war es nach etwa 30 Jahren das erste Vorstellungsgespräch aus Sicht eines Bewerbers. Ich bin seit mehr als zwanzig Jahren Führungskraft und habe etliche...

Möchtest auch du deine beruflichen Herausforderungen spielend meistern? Dann abonniere jetzt meinen Newsletter und sichere dir exklusiven Zugang zu meiner Freebie Bibliothek. Hier findest zu jede Menge Checklisten, Quizze und Tools – auch zum Selbstcoaching.