fbpx

Das Business Coaching wird immer beliebter. Zu Recht, denn es kann dir dabei helfen, neue Sichtweisen zu entwickeln und Deine Karriere auf vielfältige Art und Weise voranzutreiben. Lies hier, warum sich Selbstständige und Freiberufler einen Business Coach suchen sollten. Was bringt es dir, wie findest du den richtigen Coach und wie läuft ein Coaching ab? Darauf erhältst du nachfolgend die passenden Antworten.

Business Coach – in vielfältiger Hinsicht sinnvoll

Wer sich selbständig macht, hat eine Menge Arbeit vor sich. Werbung ist nötig, um auf sich aufmerksam zu machen. Hinzu kommen organisatorische Aufgaben, die Buchhaltung, Steuern, die Entwicklung von geeigneten Führungs- und Problemlösungsstrategien und vieles mehr. Ganz gleich, um welchen Bereich es sich handelt, all diesen Anforderungen optimal gerecht zu werden und sich am Markt erfolgreich unter der meist großen Konkurrenz durchzusetzen, ist nicht einfach. Daher ist es sinnvoll, sich Unterstützung zu holen und einen Business Coach in Anspruch zu nehmen. Dies kann in vielen verschiedenen Situationen hilfreich sein. In Selbständigen steckt viel mehr Potential als sie selber oft denken und erkennen und genau dabei hilft der Coach. Nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene Unternehmer nutzen das Know-how und die Expertise der ausgebildeten Experten.

Was bringt Dir ein Business Coach?

Coaching hat vielfältige Ziele. Im Wesentlichen dient es der Verbesserung und dem Erhalt der Leistung. Ein Coach hilft dir und deinem Unternehmen dabei, dorthin zu gelangen, wo du hin möchtest. Es geht darum, deine persönlichen Ziele und deine Geschäftsvision zu definieren und dich beim Wachstum zu unterstützen. Viele Unternehmer sind überwältigt von der Vielzahl der Aufgaben, mit denen sie sich konfrontiert sehen. Einige sind gut im content entwickeln, andere Spezialisten in ihrem Fach und anderen tritt bei dem Gedanken an Buchhaltung und rechtliche Aspekte Panik auf. Der Konflikt aus Fachwissen und Lücken beim Wissen über Unternehmensführung führt häufig dazu, Projekte gar nicht erst zu starten. Manche Unternehmer müssen bei den ersten Problemen mit Finanzamt und Umsatzsteuer aufgeben, weil finanzielle Probleme auftreten. 

Das muss so nicht sein! Trittst du mit deinem Erfolg auf der Stelle oder stehst kurz davor, ganz aufzugeben? Es gibt wirkungsvolle Maßnahmen die sehr effektiv sind und dabei helfen, die gesteckten Pläne und Ziele zu erreichen. Der Coach ist darauf geschult, zu erkennen, an welchen Stellen es Veränderungen und Unterstützung bedarf und wie sie am besten effektiv umgesetzt werden. Manchmal ist es notwendig, eingefahrene Muster zu verlassen, verborgene Blockaden zu überwinden oder Strategien, die sich nicht oder nicht mehr bewähren, zu verändern, um erfolgreicher zu werden. Auch effektives Delegieren hilft, Blockaden zu überwinden.

Wie funktioniert Business Coaching?

Business-Coaching ist als prozessorientierte und begleitende Unterstützung zu verstehen. Der Coach steht dir beratend bei deiner beruflichen, aber auch persönlichen Entwicklung zur Seite und begleitet dich, damit du leistungs- und führungsfähiger wirst. Er kann ebenso die Rolle eines Sparringspartners übernehmen, sodass du beispielsweise die passenden Kommunikationsstrategien erlernen kannst. Zu guter Letzt geht es immer darum, dich zu reflektieren, deine Stärken zu erkennen und weiter auszubauen und gleichzeitig eine Strategie zu entwickeln, dein volles Führungspotenzial zu entfalten und einen Entwicklungsprozess zu realisieren, was grundsätzlich selbstbestimmt geschieht. Das Coaching findet in vertraulichen Gesprächen statt. Du triffst dich über einen bestimmten Zeitraum regelmäßig, beispielsweise alle zwei Wochen, mit deinem Business Coach. Das Coaching dauert meist mehrere Monate.

Business Coaching – wie findest Du den richtigen Coach?

Das Coaching ist stets Vertrauenssache. Daher ist es wichtig, den geeigneten Coach zu finden. Er oder sie sollte sympathisch und empathisch sein, aber auch fachlich überzeugen. Jeder darf sich „Business-Coach“ nennen, da es keine vorgeschriebene Ausbildung dafür gibt. Achte daher auf eine Zertifizierung und qualifizierte Ausbildung durch seriöse Anbieter wie einen Lehrgang an einer Universität oder ein Zertifikat der IHK. Von Vorteil ist, wenn der Coach pädagogisch-psychologisch geschult ist und gleichzeitig genügend wirtschaftliches Know-how aufweist und in der Branche fachlich erfahren ist. Ein professioneller Coach verfügt über ausreichend Qualifikationen und punktet mit einer hohen Kompetenz.

 

Erfahrung ist ein weiterer wichtiger Punkt. Dein Coach sollte mit seinem eigenen Lebenslauf Erfahrungen gesammelt haben, die du brauchst. “Been there, done that”, “Proof of concept” sind wichtige Kriterien, die du bei deiner Auswahl berücksichtigen solltest. Ein weiterer hilfreicher Punkt ist, dass auch der Coach sich Hilfe holt und auch aus Konsumentensicht weiß, was Coaching leisten soll und kann.

Business Coaching für mehr Erfolg

Business Coaching dient dazu, deine persönlichen Werte und Ziele herauszuarbeiten, einen Karriereplan zu erstellen und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, damit dein Unternehmen wächst. Der Coach unterstützt dich dabei, das Beste aus deinem Business herauszuholen und die Leistungsfähigkeit und Produktivität zu erhöhen. Es ist stets eine gute Investition in die eigene Weiterentwicklung. Viele Selbstständige, die einen Business Coach in Anspruch genommen haben, berichten von der nachhaltigen Wirkung. Er weiß ganz genau, welche Methoden und Strategien sich schon oft als wertvoll erwiesen haben. Das Coaching kann sich dabei nach vielen verschiedenen Wünschen und Zielen richten. Achte bei der Auswahl darauf, dass der Coach Qualifikationen nachweisen kann. Auch die Sympathie sollte stimmen, um das nötige Vertrauen aufbauen zu können.

 

Dein AKUT Coach Birgit Arnold

 

Möchtest Du mehr Tipps zum Thema?

Sichere Dir als Newsletter-Abonnent exklusiv Zugriff auf den umfangreichen Leitfaden!